Service-Portal der LZÄKB

Wie bitte? - Kommunikation mit hörbehinderten Patienten

Wie bitte? - Kommunikation mit hörbehinderten Patienten


Die Teilnehmer erlernen den Umgang und die Kommunikation mit schwerhörigen, gehörlosen und CI-Patienten (Cochlea-Implantat), um in der Praxis mit diesem Handikap souverän und erfolgreich umgehen zu können.

Sie erhalten wichtige Basisinformationen und praktische Tipps, worauf Sie bei der Behandlung von diesen Patienten achten sollen und wie Sie durch barrierefreies Praxismarketing diese Zielgruppe am besten erreichen können.


Inhalte:

  • hörgeschädigte Personen – erkennen und reagieren

  • Welche Geräusche können Gehörlose wahrnehmen und wie?

  • Technische Hörhilfsmittel - Umgang mit CI (Zahnreinigung – ohne Gefahr?)

  • Probleme bei Hörgeräteträgern/CI-Trägern - störende Nebengeräusche

  • Raumgestaltung, Lichtverhältnisse

  • Kommunikation in Lautsprache

  • Wie deutlich sprechen Sie? - Übung

  • Absicherung des Verstehens

  • Das Fingeralphabet und seine Bedeutung

  • einfache Grundgebärden für Ihren Praxisalltag

  • Situationsübungen - Kommunikation an der Anmeldung, im Wartezimmer, im Behandlungsraum

  • No-Go Antibiotika bei Hörbehinderung

  • externe Kommunikation mit Hörbehinderten

  • barrierefreie Praxis (für Hörbehinderte)

  • barrierefreies Praxismarketing

  • Termin

    07.09.2022

    15:00 – 18:00 Uhr

    Potsdam

    Termin im Kalender speichern

    Wie bitte? - Kommunikation mit hörbehinderten Patienten


    Punkte

    3 Fortbildungspunkte

    Kurszeiten

    15:00 – 18:00 Uhr

    Ort

    Potsdam

    Gebühr

    190,00 €

    Zielgruppe

    Team

    Teilnehmer

    Max. 200 Teilnehmer

    Referentin

    Frau

    Judit Nothdurft


    Termin

    07.09.2022

    15:00 – 18:00 Uhr

    Potsdam

    Termin im Kalender speichern

    Wie bitte? - Kommunikation mit hörbehinderten Patienten


    Weitere Termine auf Anfrage

    Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.