Service-Portal der LZÄKB

31. August 2022 – ZFA-Freisprechung

31. August 2022 – ZFA-Freisprechung

Drucken

Dieser Mittwoch, der 31. August 2022, wurde recht emotional. Denn die Zahnmedizinischen Fachangestellten, welche die Sommerprüfung 2022 erfolgreich bestanden hatten und nun zum Teil an der Freisprechungsfeier der Landeszahnärztekammer Brandenburg teilnahmen, blickten auf eine sehr komplizierte Ausbildungszeit zurück. Kurz nach Ausbildungsbeginn hieß es: Corona-Lockdown. Online-Lernen. Völlig unbekannte Wege beschreiten.

Einmal “sehr gut”, 36 Mal “gut”, 28 Mal “befriedigend” und 8 Mal “ausreichend” – das sind nun die Ergebnisse dieses besonderen Ausbildungsjahrganges. Nur zwei Auszubildende bestanden die Prüfungen nicht. Alle Festredner wurden nicht müde, auf diese besondere Zeit zurückzublicken und darauf zu verweisen, dass die Absolventen unendlich stolz darauf sein können. Mit diesem erlangten Selbstvertrauen können sie in den Praxen mit guten Gewissen Verantwortung übernehmen und die vielfältigen Tätigkeiten in einer Zahnarztpraxis mit Leben erfüllen.

Zu den Festredner gehörten:

  • Zahnärztin Manja Schölzke, LZÄKB-Vorstandsmitglied
  • Zahnärztin Ilona Kronfeld-Möhring, am Pfaff Berlin Leiterin der Stabsstelle berufliche Bildung & QM
  • Oberstudienrat Michael Bagola, Schulleiter des gastgebenden OSZ II SPN in Cottbus
  • Dagmar Möller, Lehrerin am OSZ Frankfurt (Oder)
  • Cornelia Kurze, Lehrerin am gastgebenden OSZ

Weiterhin sind auf den Fotos unter anderem zu sehen:

  • Lutz Spinde, Musiker
  • Jacqueline Blasseck (drittes Foto r.)
  • sowie die teilnehmenden Zahnmedizinischen Fachangestellten sowie Familie und Freunde oder auch ausbildende Zahnärzte.
Fotos: Jana Zadow-Dorr, LZÄKB

ZFA-Freisprechung am 31. August